ACHIM HECK - OSTEOPATH (AFO)

Vita

Heilpraktiker Achim Heck (*1965) ist Osteopath und ordentliches Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e. V. (VOD) - Bundesvertretung der Osteopathen in Deutschland.

Der ehemalige Bundespolizist holte zunächst sein Abitur im Fachbereich Sozialpädagigik / Sozialarbeit in Bonn nach und begann im Oktober 1989 seine medizinische Laufbahn am Universitätsklinikum der Gesamthochschule in Essen. Dort war er als Stationstherapeut der Strahlenklinik S1 sowie der Urologie U1 beauftragt mit der Mobilisation und Rehabilitation von schwerstkranken Tumor-patienten. Später arbeitete er als Fachtherapeut für Elektrotherapie, Massage und Lymphdrainage in Kurkliniken und Physiotherapiepraxen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen, sowie freiberuflich als Rückenschullehrer,

Sportphysiotherapeut & Gesundheitsberater im Sport für das Bildungswerk des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, die DAK in Hamburg und den EMTV in Elmshorn.

Berufsbegleitend machte er eine 3-jährige Ausbildung mit Ambulatorium zum Heilpraktiker an der Fachverbandsschule Deutscher Heilpraktiker e. V. (FDH) in Hamburg und erlernte u. a. die gezielte Diagnose und Technik der Chiropraktik nach Dr. Ackermann / Stockholm / Schweden.

Ein abgeschlossenes Osteopathiestudium nach den Richtlinien der Akademie für Osteopathie (AFO) absolvierte er über 10 Jahre erfolgreich an mehreren anerkannten Osteopathieschulen in Deutschland und baute sich parallel seine Praxis für Osteopathische Medizin auf.

Achim Heck lebt mit seiner Familie im Norden Hamburgs und praktiziert hier.